Download iMenu für Vario 4

Menü-Tauscher

Varioskin eignet sich sehr gut für die Nutzung mehrerer Start-Menüs.
Es wird dringend empfohlen, für die Integration fremder Menüs den Menü-Tauscher zu verwenden.

Vario4_Design-CenterDer neue Menü-Tauscher im Vario 4 basiert auf einem Script von Panik und wurde von athos weiterentwickelt und unserer Skin-Philosophie angepasst. Er kann beliebig viele Menüs aufnehmen.

Den Menü-Tauscher findet man unter Settings | Bildschirmeinstellungen | Menü-Tausch
 <--

Hinweis:
Ein gesondertes Backup für die integrierten Menüs ist nicht mehr erforderlich. Nach einem Format Flash wird das zuletzt benutzte Menü automatisch wieder aktiviert.

 


Vario 4_MenuTauscher_1A) Bedienung des Tauschers

Nach Klick auf Menü-Tausch findet man eine Auflistung der vorhandenen Menüs.

- gewünschtes Menü anklicken und mit OK bestätigen.

Standardmäßig ist nur das Sokobana-Menü enthalten.

 

 

 

 

Vario 4_MenuTauscher_2

Nach der Auswahl muss diese noch mit “Yes” bestätigt werden.

Der Hinweis “Das alte Menü wird gelöscht” bedeutet nicht, dass das bisherige Menü verloren geht, sondern nur, dass jetzt ein Menü-Wechsel stattfindet.

 

 

 

 

Vario 4_MenuTauscher_3

Im Fenster “Status des Wechsels” kann der Installationsprozess verfolgt werden.

Das neue Menü steht nun sofort zur Verfügung. Ein Reset ist nicht zwingend erforderlich, wird aber empfohlen.

 

 

 

 

 

 

B) Integration eines neuen MenüsVario 4_MenuTauscher_4

Name vergeben: menu_Wunschname.zip

Speicherort:
Storage Card | BackupV3 | Menu

 

 

 

 

 

 

 

 

Vario4_iMenuJetzt kannst Du bereits testweise ein eigenes Menü integrieren.


Das iMenü von Dosenpfand ist dafür von athos speziell für den Vario 4 vorbereitet worden:

Download iMenu  
Neue Version seit 18.5.2010
!! nicht entpacken !! siehe Anleitung !!

 

 

 

 

Hinweise für Anbieter/Nutzer eigener Startmenüs:

Vario4_fremdes_startmenu3Ein Startmenü setzt sich “normaler Weise” aus folgenden Komponenten zusammen:

a) der Datei menu.xml
im Ordner My Flash Disk | navigation | menu

b) dem Ordner My Flash Disk | navigation | menu | 480272
 

 

 

 

 

Vario4_fremdes_startmenu2

Beispiel: Inhalt des Ordners 480272 beim Vario-Menü:

 

Hinweis: Für aufwendigere Menüs, z.B. mit vielen weiteren Programm-Aufrufmöglichkeiten, müssen eventuell weitere Dateien und ein Install-/Deinstall-Script integriert werden.

 

 

 

Weitere Mindestanforderungen an das Startmenü:

Damit ein externes Startmenü kompatibel mit dem Varioskin ist, müssen nur wenige Punkte bedacht werden:

- Alle Buttons, die die Navigation starten, müssen über das Programm StartFromMenu.exe erfolgen oder dieses in ein eigenes Script integriert haben. Betroffen davon ist der normale Gopal-Button, aber auch ein eventueller Home-Button.

- Alle Buttons, die die Settings starten, müssen über das Programm StartSetting.exe erfolgen oder dieses in ein eigenes Script integriert haben.

Hier ein beispielhafter Auszug aus einem Startmenü:

...
<screenres resolutionX="480" resolutionY="272" skin="navigation\menu\menu480272.skn">
<group name="root">
<background path="navigation\menu\480272\GoPal_BackgroundShell.png"/>

<app name="app1" madatory="1">
<icon posX="11" posY="46" width="145" height="52" >
<resource path="navigation\menu\480272\icon_blank.png" />
</icon>
<action path="My flash Disk\Sokobana\MortScript\StartFromMenu.exe"> </action>
</app>
...
<app name="settings" madatory="1">
<icon posX="0" posY="232" width="480" height="40" >
<resource path="navigation\menu\480272\icon_blank2.png" />
</icon>
<action path="My flash Disk\Sokobana\MortScript\StartSetting.exe" />
</app>
</group>
</screenres>
...


Wer in der Anleitung Fehler entdeckt, bitte melden!
 

Das A und O für ein erfolgreiches Startmenü:
Stellen Sie sich selbst und den Usern eine detaillierte Installationsanleitung zur Verfügung!

 

Bundesweiter Hausnotruf ab 10,00 mtl.  

fremde Menüs einbindenHome
Startmenü
fremde Menüs
Vario 3 Forum
Vario 4 Forum
Jetzt spenden
StartseiteDownloads FeatureSucheGästebuchHall of FameImpressum

 

Bundesweiter Hausnotruf ab 10,00 mtl.